Bad

Badmodernisierung:
Wir verwirklichen Ihren Bad(t)raum

Ob Wellness-Oase, Familienbad oder platzsparendes Mini-Bad – eine Badmodernisierung ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Ganz klar, dass Sie dabei einen kompetenten Partner benötigen, dem Sie vertrauen und auf den Sie sich voll und ganz verlassen können. Durch unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Badsanierung können Sie sich entspannt zurücklehnen. Ist das neue Bad geplant und besprochen, folgen klare Prozesse, sodass Sie möglichst schnell Ihr neues Wohlfühlbad erleben können. 

Fresh-up im Bad:
Kleiner Aufwand, große Wirkung

Oft genügen schon kleine Veränderungen, um ein Bad komfortabler und schöner zu gestalten und sich eine neue Wohlfühloase zu schaffen.

DUSCHPLATZ
Bodenebene Duschen können in Verbindung mit modernen Duschkabinen auch im kleinsten Bad mehr Nutzfläche und Bewegungsfreiheit bringen. Tipp: Innerhalb des KfW-Förderprogramms „Altersgerecht umbauen“ können die Umbauten staatlich unterstützt werden.
DUSCHKÖPFE

Moderne Duschköpfe vereinen verschiedene Funktionen in sich und
tragen dadurch wesentlich zum Wohlfühlen bei. Viele sind heute mit verschiedenen Massagedüsen versehen. Zusätzliche Features sind z.B. bunte LEDs, die sich
je nach Temperatur ändern.

ARMATUREN & ACCESSOIRES

Accessoires im Bad wie z.B. Handtuchhalter, Seifenspender und Armaturen sind einfach auszutauschen
und haben gleich eine starke Wirkung.
Viele Hersteller bieten Serien an, deren einheitliches Design für ein abgerundetes Gesamtbild sorgt.

VERSTELLBARE WANDSTANGE
Eine neue Wandstange bedeutet nicht gleich neue Bohrlöcher in den Fliesen. Durch eine verstellbare Befestigung der Wandstange kann sie einfach und ohne erneutes Bohren auf vorhandene Bohrlöcher montiert werden.

Barrierefreies Bad: Ein Bad fürs Leben

Möglichst lange selbstständig und ohne die Hilfe anderer in den eigenen Wohnräumen leben – das ist der größte Wunsch vieler älterer Menschen. Eine gute, vorausschauende Badplanung macht das möglich. Moderne Lebenszeitbäder sind so konzipiert, dass sie mit ihrem zeitlosen Design Modernisierer jeden Alters ansprechen. Ein barrierefreies Bad verbindet zeitloses Design mit einem hohen Maß an Komfort und ergonomischen Zusatzfunktionen.

Dazu gehört eine Nutzung der Waschtische im Sitzen sowie spezielle Ablage- und Abstützbereiche und WCs mit großer Ausladung, erhöhter Sitzposition und komfortabler Breite. Wenn die Beweglichkeit unfall- oder altersbedingt einmal eingeschränkt sein sollte, sind Sie gut gerüstet. Eine Sitzgelegenheit in der Dusche oder zusätzliche Handgriffe können wir bereits bei der Badplanung vorsehen und später bei Bedarf nachrüsten. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

barr
barr2

Fördermittel für barrierefreie Bäder

Nutzen Sie staatliche Förderung für Ihre Badsanierung

Wenn Sie eine Badsanierung planen und dabei Wert auf Barrierefreiheit legen, können Sie verschiedene Fördermittel von KfW, Kranken- und Pflegekasse und aus länderspezifischen Förderprogrammen beantragen. Wir von Holger Boveland e.K. aus Dortmund helfen Ihnen bei der Beantragung der Fördermittel.

Wir beraten Sie individuell

Die Fördermöglichkeiten für eine Badsanierung sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Als Handwerksbetrieb aus Dortmund wissen wir, welche Möglichkeiten für eine Förderung Sie in unserem Bundesland haben. Daher helfen wir Ihnen nicht nur bei der Beantragung einer Förderung durch KfW, Kranken- und Pflegekasse, sondern auch bei den länderspezifischen Förderprogrammen.

Es gibt verschiedene Voraussetzungen für eine Förderung. Je nachdem, welche Voraussetzungen Sie erfüllen, können Sie bei der KfW Fördermittel von 10–12,5 % (maximal 5.000–6.250 €) beantragen. Diese Fördermittel stehen nur Privatleuten zur Verfügung, die ein Bad in ihrer bewohnten Eigentumswohnung oder im Eigenheim mit maximal zwei Wohneinheiten sanieren möchten. Bäder in Ferienwohnungen sind nicht förderfähig. Wichtig: Die Förderung muss vor Beginn der Sanierungsarbeiten beantragt werden und die Sanierung muss durch einen Fachhandwerker wie Holger Boveland e.K. durchgeführt werden.

Die Mindestanforderungen für Ihre Förderung 

Raumänderungen

Mindestgröße Bad

1,80 m x 2,20 m

Bewegungsfreiheit

Platz vor und zwischen Sanitärobjekten für z. B. Rollstuhlnutzung

Türen

nach außen zu öffnen oder Schiebetür. Muss von außen entriegelbar sein

Dusche/Badewanne

Dusche

bodengleich oder max. 20 mm Erhöhung

Bodenbelag

rutschfest oder rutschhemmend

Badewanne

max. Höhe 0,5 m oder mit Tür, Liftsystem o. Ä.

WC

Waschbecken

min. 0,48 m tief, Kniefreiheit zur Nutzung im Sitzen

WC

Sitzhöhe nach Bedarf oder flexibel einstellbar

Bei allen Maßnahmen sollte die Möglichkeit zur späteren Nachrüstung gegeben sein.

Wir beraten Sie gerne zu einer Sanierung und helfen Ihnen, Fördermittel zu beantragen. Vereinbaren Sie einfach einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin – wir freuen uns auf Sie!

Typische Ausstattungsmerkmale des barrierereduzierten Bades

Nutzen Sie die staatlichen Förderungen für Ihr Bad! Vereinbaren Sie einen Beratungstermin – wir unterstützen Sie gerne!

Bad aus einer Hand​

Schlüsselfertiges Bauen kennen Sie? Dann lernen Sie mit uns die schlüsselfertige Badmodernisierung – das Bad aus einer Hand – kennen. Unser Leistungspaket umfasst alle Gewerke für die Badgestaltung – durch die langjährige Erfahrung und Kooperation mit Meisterbetrieben aus dem Umland.

Ein Komplettbad heißt für Sie:
Ein Ansprechpartner, der für Sie mitdenkt und alles für Sie regelt. Alle anfallenden Arbeiten, von der Badplanung und Sanitärleistung über den Trockenbau, Elektro/Lichtgestaltung, Fliesen, Innenausbau und Maler werden von uns ausgeführt bzw. koordiniert und beaufsichtigt – Ihr Bad aus einer Hand. Rufen Sie uns an und lassen Sie sich beraten.

Grafik_alle_Leistungen

Ihr Ansprechpartner von der Planung bis zur Rechnung

Auch wenn die Rechnungserstellung je nach Gewerk getrennt stattfindet, müssen sie den bürokratischen Wahnsinn nicht fürchten. Als Ihr Ansprechpartner in Sachen Bad pflegen wir langjährige Partnerschaften mit zuverlässigen Firmen. Egal ob Fliesenlegen, Malerarbeiten oder die Elektrik: Wir kümmern uns für Sie darum, dass alles für Sie so stressfrei wie möglich abgewickelt werden kann und koordinieren gerne das Projekt von der Planung bis zur Rechnung nach Ihren Wünschen.

Neuigkeiten

Die neue BetteFlat ist eine Duschfläche aus glasiertem Titan-Stahl, speziell für die barrierefreie Nutzung von Badezimmern gemäß DIN 18040-2, zertifiziert…

So schön und vielfältig kann Stauraum seinMit den grifflosen Badmöbeln von Lin20 lassen sich nicht nur großzügige Grundrisse in traumhafte…

ESS - Erfinder der DuschrinneESS steht für Easy Sanitary Solutions und ist gleichzeitig die beste und zutreffendste Aussage, die unsere…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
8:00 – 12:00 Uhr
 
Montag – Donnerstag:
14:00 – 16:00 Uhr
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER

X

Hinweis für Notrufnummer

Notruf Nummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne wenn sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.